Nehlims Studierzimmer/Wohnstätte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nehlims Studierzimmer/Wohnstätte

Beitrag von Nehlim Cerey am Mi Apr 27, 2016 9:00 pm

Der Ort an dem Nehlim arbeitet, blup.

Okay vergesst das Bild stellt es euch vor ~


Zuletzt von Nehlim Cerey am Do Apr 28, 2016 10:16 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Nehlim Cerey

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 08.01.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nehlims Studierzimmer/Wohnstätte

Beitrag von Nehlim Cerey am Mi Apr 27, 2016 9:06 pm

Nehlim drückte die Tür auf und ging in den Raum hinein „Eh..ich wusste wirklich nicht das sich die Lindwürmer einen neuen Brutraum gesucht haben...ich vermute wir werden noch ungefähr zwei vielleicht drei Stunden...so..“ Er hustete und versuchte nicht zu würgen „Duften..“
Er stand in der Mitte des Raumes dessen Wände mit Bücherregalen überzogen waren und die Tische die sich zumindest in diesem Raum befanden waren voller Gegenstände und….Bücher.
avatar
Nehlim Cerey

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 08.01.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nehlims Studierzimmer/Wohnstätte

Beitrag von Syrin Hiragana am Do Apr 28, 2016 6:25 pm

Syrin verzog das Gesicht. "Schon in Ordnung... nur... habt Ihr irgendwo eventuell... Wasser?" Suchend sah sie sich in dem Raum um und ihr Blick fiel auf einen großen, hölzernen Kleiderschrank. Zielstrebig trat sie auf ihn zu, öffnete ihn und zog eine Stoffrobe hervor. "Ihr habt ja nichts dagegen, wenn ich mir fürs Erste was von Euch leihe, oder?", fragte sie und mustere die Robe. Eventuell nicht sehr stilvoll, zumahl sie ihr dann doch etwas dezent zu groß war. Dezent war noch gar kein Ausdruck, wenn man bedachte das sie von einem nicht gerade schmächtigen, fast 25 cm größeren Kerl stammte. Doch das war immer noch besser als nach Lindwurm zu stinken...
avatar
Syrin Hiragana

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 07.01.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nehlims Studierzimmer/Wohnstätte

Beitrag von Nehlim Cerey am Do Apr 28, 2016 11:07 pm

Nehlim nickte als sie nach Wasser fragte und ging zu einer Tür und öffnete sie, dahinter war ein Raum mit der so gut es ging fugenlos ausgekleidet war und in welchem ein paar Wannen in unterschiedlichen Größen standen, die größte war gemauert und fest mit dem Boden verbunden...dafür dauerte ihr Füllen aber auch seine Zeit weswegen der Magier sie nur aufwärmte wenn er wirklich etwas Entspannung benötigte.
In der anderen Hälfte es Raumes war ein massiver Brunnen dessen Schacht er mit einem Metallpfropfen verschlossen hatte. Jetzt griff er nach den massiven Griffen und hob den Pfropfen heraus und legte ihn neben den Brunnen.
Dann drehte er sich wieder zur Tür „Jep...hab hier einen Brunnen..allerdings ist dieser ziemlich tief….du kennst nicht zufällig einen Trick das Wasser schneller hier herauf zu bekommen?“

avatar
Nehlim Cerey

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 08.01.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nehlims Studierzimmer/Wohnstätte

Beitrag von Syrin Hiragana am Fr Apr 29, 2016 4:22 pm

Mit der Robe im Arm folgte sie Nehlim, hinein in das angrenzende Badezimmer und blickte hinab in den Brunnenschacht. Tatsächlich konnte sie das Wasser deutlich spüren. In einer beiläufigen Bewegung legte sie die Robe über den Rand einer der Wannen, wobei es sich wohl um die mittlere handelte und konzentrierte sich auf ihre Magie, wobei ihre Hände von einem bläulichen Licht eingehüllt zu schienen. Langsam hob sie die Arme an, wobei das Wasser sich aus den Tiefen des Brunnens zu schlängeln schien. Es dauerte keine Minute, da war die große Wanne bereits gefüllt. "Einen Trick wie diesen?", fragte sie und sah mit einem Lächeln zu Nehlim, ehe ihr Blick sich veränderte und wieder ernster wurde. "Wie kommt es, dass Ihr als Magier keine Wassermagie beherrscht?" Jeder auch nur halbwegs magiebegabte Danmer war dazu in der Lage das Wasser zu kontrollieren. Mit den Menschen, oder ihren Magiern hatte sie nie etwas zu tun gehabt, weswegen sie es auch nicht anders kannte. Für sie war es etwas völlig normales, alltägliches.
avatar
Syrin Hiragana

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 07.01.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nehlims Studierzimmer/Wohnstätte

Beitrag von Nehlim Cerey am Di Mai 03, 2016 9:46 pm

Nehlim zuckte mit den Schultern „Ich bin mir nicht sicher, unsere Magie ist...rauer geworden...die welche noch auf Elementen basiert ist eher dafür da zu töten...einen Eispeer durch die Brust, rösten durch Blitze...komplette Einäscherung durch Flammenstrahlen so heiß wie Drachenfeuer...irgendwie scheint da von der subtilen Schönheit der Wassermagie nichts geblieben zu sein“
Er ging zu der nun randvollen Wanne und öffnete eine Luke im Boden, sah kurz hinein, um dann in seinen Händen Magie zu sammeln und sie als eine Weißglühenden Flamme dort hinein zu schleudern woraufhin das Holz Feuer fing und das Wasser angenehm erwärmte.
„Keine Sorge, das Holz ist tief genug so das das Wasser nicht zu kochen anfängt, sondern nur angenehm war wird“
avatar
Nehlim Cerey

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 08.01.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nehlims Studierzimmer/Wohnstätte

Beitrag von Syrin Hiragana am Mi Mai 04, 2016 5:51 pm

"Es scheint als wäre mit meiner Art auch unsere Magie ausgestorben... Kaum vorstellbar, wenn man bedenkt wie vielfältig diese sein kann. Beispielsweise wäre es möglich das Wasser in Eurem Körper und somit auch Euch zu kontrollieren, oder gar dadurch zu töten... Jedoch ist diese Art der Wassermagie strengstens verboten und nicht einfach anzuwenden, da sie sehr viel Präzision, sowie Konzentration erfordert. Zu dem kann Wassermagie auch zum Schutz verwendet werden, in dem man die Oberflächenspannung magisch verstärkt. Gleichzeitig kann sie aber auch zum Angriff, oder dem verstärken von Waffen dienen..." Sie seufzte und starrte hinauf zu der steinernen Decke, als könne sie durch sie zurück in die Vergangenheit blicken. Schließlich wandte sie den Blick wieder auf die Wanne und trat an sie heran, tauchte ihre blasse, zartgliedrige Hand in das Wasser hinein, welches nun bereits begann sich langsam zu erwärmen, wenn gleich es noch immer schön kühl war.
avatar
Syrin Hiragana

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 07.01.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nehlims Studierzimmer/Wohnstätte

Beitrag von Nehlim Cerey am So Mai 08, 2016 8:18 pm

Der Magier lehnte sich an die Tür und betrachtete sie wie sie in Gedanken versunken an vergangenen Zeiten dachte.
Er selbst wusste keinen Weg durch die Zeit zu springen, und heute morgen hatte ihn der Alarm der bedeutete das es jemand geschafft hatte unglaublich überrascht...und Syrin war ja nicht mal die einzige Person die gekommen war, eine junge Psijic war geschickt worden um eine Zeitanomalie bei Einsamkeit zu untersuchen und ein älter Meister der Psijic versuchter der Spur der ersten Anomalie zu folgen die irgendwo um Ivarstatt herum aufgetreten war.
„Magie lebt durch die Personen die sie wirken...als ihr Verschwunden wart gab es keine….obwohl es gibt Maomer, das sind Maritime Elfen welche die Meere zu Schiff bereisen und eher Nomadisch angelegt sind...Piraten und Freibeuter. Wenn heute noch jemand Wassermagie beherrscht dann sie“
Mit einem lächeln trat er durch die Tür „Ich störe dann mal nicht weiter beim Baden..wenn du mich brauchst ruf einfach..“ schnell verließ Nehlim nun den Raum wobei er danach noch die Tür verschloss um in sein Observatorium der Zeit zu eilen, er musste sehen ob er nicht irgendetwas entdecken konnte, einen Weg Syrin Heim zu schicken.
avatar
Nehlim Cerey

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 08.01.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nehlims Studierzimmer/Wohnstätte

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten